> Seine

VIDEO

>
Seine Seine

Wass

Das La Bassee-Projekt befindet sich in der dichtbesiedelten Region von Paris (Ile-de-France), wo jeder sechste Franzose lebt. Das Einzugsgebiet der Seine hat eine Größe von ca. 40.000 km2. Das Projektgebiet liegt am Zusammenfluss von der Yonne mit der Seine.

>
Seine

Warum

Hochwässer treten an beiden Flüssen sowohl überlagernd als auch zeitverzögert hintereinander auf und verursachen große sozio-ökonomische Schäden, z.B. in der Verkehrsinfrastruktur, an Krankenhäusern, öffentlichen Einrichtungen, in der Privatwirtschaft und im Tourismus. Ebenso ist auch das kulturelle Erbe gefährdet.

<         >
Seine Seine Seine

Wie

  • Errichtung hydraulischer Anlagen zur Reduzierung der Hochwasserspitzen innerhalb eines raumplanerischen Projekts im Einzugsgebiet der Seine
  • Konstruktion temporärer Wasserspeicher in La Bassee zur Reduzierung von Hochwasserschäden. Auf diesen geplanten Retentionsflächen wird eine flexible Landnutzung möglich sein, wie z.B. Kiesförderung, Landwirtschaft, Tourismus, Naherholung und Naturschutz.
  • Das La Bassee-Projekt ist ein wichtiges nationales und internationales Beispiel, um die Kompatibilität zwischen der Diversifizierung
  • Definierung der Zielsetzungen des Projekts unter Berücksichtigung der Ansprüche aller Interessengruppen sowie aller Anforderungen bei der Umsetzung des Rückhaltebeckens.
  • Vorbereitung der Umsetzung (2009-2012) durch eine umfassende Designstudie. Diese Studie beinhaltet sowohl die technischen Aspekte als auch die Auswirkungen auf die Umwelt, Besitzrechte, Archäologie, Baustoffressourcen und Landwirtschaft.
  • Dialog mit allen Anwohnern und Interessengruppen. Ein Kommunikationsplan wird der nationalen Kommission für Bürgerbeteiligung vorgelegt und gemäß deren Empfehlung umgesetzt.
  • Durchführung von Forschung in den Bereichen Hydrogeologie, Geotechniken, Geophysik etc. im Projektgebiet.
<

project by ALFA partner(s):


EPTB Seine Grands Lacs